Dienstag, 29. November 2011

Zum Ende des Allerseelen-Monats November

Nach einem alten Gebetszettelchen

Gedenktafel der Armen Seelen in den Flammen des Fegefeuers


O Herr, erbarme Dich der armen, leidenden Seelen und hilf:

Meinen lieben Eltern und Vorfahren, - Mein Jesus, Barmherzigkeit!

Meinen Geschwistern und nächsten Anverwandten,

- Mein Jesus..., (ebenso bei den folgenden Bitten)

Allen meinen geistlichen und leiblichen Wohltätern,

Allen, die mir durch Freundschaft nahestanden,

Allen, denen ich Liebe oder Gebet schulde,

Allen, denen ich Nachteile oder Schaden gebracht,

Allen, die sich gegen mich verfehlt haben,

Die der Vereinigung mit Dir am nächsten sind,

Die am meisten zu leiden haben,

Die der Befreiung am fernsten sind,

Die am wenigsten Hilfe empfangen,

Die am meisten um die Kirche verdient sind,

Den Reichen, die dort am ärmsten sind,

Den Mächtigen, die nun wie geringe Diener sind,


Den Eitlen, die ihre Zeit verschwendet,

Den Armen, die Gottes Reichtum nicht gesucht,

Den Lauen, die das Gebet nur wenig geübt,

Den Trägen, die so manche gute Werke versäumt,

Den Schwachgläubigen, welche die heiligen Sakramente vernachlässigt,

Den Gewohnheitssündern, die nun durch ein Wunder gerettet sind,

Den Eltern, die nicht über ihre Kinder wachten,

Den Vorgesetzten, die um das Seelenheil der Untergebenen sich nicht kümmerten,

Den blinden Menschen, die fast nur nach Geld oder Vergnügen strebten,

Den irdisch Gesinnten, die ihr Geld oder Talent nicht für den Himmel nutzbar gemacht,

Den Toren, die so viele sterben sahen und dennoch ihres eigenen Todesnicht gedachten,

Denen, die ihr Haus beizeitennicht bestellt und zur größeren Reise sich nicht zeitig gerüstet,

Allen, die Du um so strenger richtest, je Größeres
Du ihnen anvertraut,

Den Päpsten, Königen und Fürsten,

Den Bischöfen und ihren Ratgebern,

Meinen Lehrern und Seelenhirten,

Den Priestern und Ordensleuten der ganzen katholischen Kirche,

Den Verteidigern des heiligen Glaubens,

Den auf den Schlachtfeldern Gefallenen,

Den im Meere Begrabenen,

Den ohne Sakramente Dahingeschiedenen,

Allen, die heute oder morgen sterben werden,

Meiner eigenen armen Seele, wenn sie einstens vor Deinem Gerichte erscheinen wird,


Herr, gib allen die ewige Ruhe
Und das ewige Licht leuchte ihnen.

Ehre sei dem Vater und dem Sohnen und dem Heiligen Geiste
wie es war im Anfang, so auch jetzt und allezeit . Amen




Weiteres zum Thema "Purgatorium (Fegefeuer)":

Kommentare:

  1. Ein starkes und wahrscheinlich sehr wirkmächtiges Gebet. Ich nehme es in mein Gebetsrepertoire auf.
    Danke.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...