Mittwoch, 8. April 2020

Endspurt

Last minute: 7 Tipps für die Ostervorbereitung





Vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an unseren Bloggerkollegen Joe von retro katholisch... :-)


Dienstag, 24. März 2020

Endlich: Offizieller Blog des Hauses St. Michael in Wigratzbad!

Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen...

So außergewöhnlich ist nun ein Blog nicht, aber es sind Good News: Die Priester des Hauses St. Michael sind gestern mit einem eigenen Blog - den ersten offiziellen der Priesterbruderschaft St. Petrus im deutschsprachigen Raum - online gegangen:

Haus Sankt Michael

Distrikthaus der Priesterbruderschaft St Petrus, Wigratzbad


Verantwortlich zeichnen Pater Stefan Reiner und Pater Brendan Gerard. 

Einen französischsprachigen Blog des Priesterseminars in Wigratzbad unter der Regie von Pater Alban Cras FSSP gibt es bereits seit sieben Jahren hier: Seminaire St Pierre

Von mir ein "Herzlich Willkommen"!

Samstag, 21. März 2020

Frühling



"Steh auf, eile, meine Freundin, meine Taube, meine Schöne, und komm! Denn der Winter ist schon vorüber, der Regen hat aufgehört und ist vergangen; die Blumen sind erschienen in unserem Land" (Hoheslied 2,10-12).

Dieser Frühling ist ein besonderer: Vielerorts sind die Menschen von den Behörden aufgerufen, nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben, um sich selbst und andere vor dem gefährlichen Corona-Virus zu schützen. Spazierengehen aber ist ausdrücklich erlaubt - wenn auch nur allein oder zu zweit.

Vielleicht können wir diese Zeit nutzen, um uns an den Wundern des Wiedererwachens der Natur nach diesem - wenn auch nur auf einen Donnerstag gefallenen - Winter zu erfreuen, den Frühling in vollen Zügen (nicht in vollen Zügen, sondern allein in der Natur aber mit allen Sinnen) zu genießen und unserem Vater im Himmel, dem großen Schöpfergott, dankbar ein Loblied zu singen.

Der Frühling ist eine ganz besondere Zeit, Gottes Wirken in der Natur zu entdecken, Wunder Seiner Schöpfung zu sehen und dankbar zu sein für jeden Tag, den Gott uns schenkt, um Ihn immer besser kennenzulernen und seine Großtaten zu preisen (vgl. Ps 145,6 ).



Montag, 6. Januar 2020

Kommt lasset uns anbeten!

Jesus, mein Herr und mein Gott!



Wir haben seinen Stern im Osten gesehen und sind mit Geschenken gekommen,
den Herrn anzubeten! 

(Matth. 2,2; Alleluja-Vers am Fest der Erscheinung des Herrn)




Foto: Heilige Messe in der Sühnekirche in Wigratzbad am 06. Januar 2020,
dem Fest der Erscheinung des Herrn (In Epiphania Domini);
Zelebrant: Pater Daniel Eichhorn FSSP
© Frischer Wind
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...