Donnerstag, 10. Oktober 2013

20 Neueintritte in Wigratzbad



Zwanzig Neueintritte verzeichnet das Internationale Priesterseminar der Priesterbruderschaft St. Petrus in Wigratzbad (Westallgäu). Die jungen Männer sind zwischen 19 und 38 Jahren alt und haben bereits mit dem Studium begonnen. 

Unter den neuen Seminaristen sind zehn Franzosen und zwei Italiener (diese bilden die französische Sprachgruppe) sowie in der deutschen Sprachgruppe vier Deutsche, ein Österreicher, ein Pole, ein Kroate und ein Engländer.

Die Priesterbruderschaft St. Petrus (Petrusbruderschaft, FSSP) ist eine Gemeinschaft des Apostolischen Lebens Päpstlichen Rechts und untersteht der Autorität des Apostolischen Stuhls. Ihr besonderes Charisma ist "die Heiligung der Priester durch Ausübung des pastoralen Dienstes, vornehmlich durch die Gleichförmigkeit ihres Lebens mit dem eucharistischen Opfer und die Beobachtung der liturgischen und disziplinären Traditionen" (s. Errichtungs-Dekret vom 19.10.1988).


FSSP-Links:
  • weitere Informationen zur Pestrusbruderschaft: hier und hier
  • deutschsprachige Niederlassungen und Messgelegenheiten: hier!
  • Seite des Internationalen Priesterseminars St. Petrus in Wigratzbad: hier!
  • Seite des US-amerik. Priesterseminars in Denton (Nebraska)
  • nord-amerikanischer Distikt: hier!
  • international: bitte hier klicken!

Informationsblatt:


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...