Sonntag, 6. Januar 2013

Testimonium perhibere veritati -

Für die Wahrheit Zeugnis ablegen 



 Das erzbischöfliche Wappen
des heute zum Bischof geweihten Prälaten Georg Gänswein
und dessen Wahlspruch:
"Für die Wahrheit Zeugnis ablegen"

Der 56-jährige stammt aus Riedern am Wald, Landkreis Waldshut im Bistum Freiburg und ist seit Beginn des Pontifikates Privatsekretär und einer der engsten Vertrauten von Papst Benedikt XVI.

Der katholische Fernsehsender EWTN überträgt die Weihe der vier Weihekandidaten durch Papst Benedikt XVI.:

ab 9:00 Uhr live

Zu Bischöfen geweiht werden:
1. Mons. Angelo Vincenzo Zani
aus dem Klerus der Diözese Brescia (Italien)
geb. 24. März 1950
zum Priester geweiht am 20. September 1975
erwählt zum Titular-Erzbischof von Volturno
und ernannt zum Sekretär der Kongregation für das Kath. Bildungswesen
am 9. November 2012

2. Mons. Fortunatus Nwachukwu
aus dem Klerus der Diözese Aba (Nigeria)
geb. 10. März 1960
zum Priester geweiht am 17. Juni 1984
erwählt zum Titular-Erzbischof von Acqaviva
und ernannt zum Apostolischen Nuntius in Nicaragua
am 12. November 2012

3. Mons. Georg Gänswein
aus dem Klerus der Diözese Freiburg im Breisgau (Deutschland)
geb. 30. Juli 1956
zum Priester geweiht am 31. Mai 1984
erwählt zum Titular-Erzbischof von Urbisaglia
und ernannt zum Präfekten des Päpstlichen Hauses
am 7. Dezember 2012

4. Mons. Nicolas Henry Marie Denis Thevenin
aus dem Klerus der Diözese Genua (Italien)
geb. 5. Juni 1958
zum Priester geweiht am 4. Juli 1989
erwählt zum Titular-Erzbischof von Eclano
und ernannt zum Apostolischen Nuntius
am 15. Dezember 2012


+     +     +
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...