Dienstag, 8. April 2014

Liturgische Tagung in Herzogenrath war "dreitägiges Feuerwerk"

Als dreitägiges Feuerwerk, das hochkarätige Referenten abbrannten, beschreibt "clamormeus" die Eindrücke zur 16. Kölner Liturgischen Tagung, die in der vergangenen Woche vom 02.-05. April in Herzogenrath bei Aachen stattfand. Sein humorvoller Kommentar zu den "traumhaft katholischen Verhältnissen" - selbst während der Kaffeepausen:
"[D]er ganze katholische Zoo war vertreten, und selbst das Gedränge in den Kaffeepausen wurde Phase, Vorrübergang. Die Geweihten so zahlreich vertreten, daß man zum Beispiel eine Beichte bei einem Priester, den man in der Tür streifte, beginnen hätte können, sie beim nächsten, auf den man sanft geschubst wurde fortsetzen und die Absolution von einem dritten empfangen, der es mit einem gleichzeitig geschafft hatte, die Thermoskannen zu erreichen. Wenn das keine "differentia specifica" ist! Traumhaft katholische Verhältnisse also - selbst noch im Foyer!"

Und hier der vollständige Bericht auf "einfach entfachend"!

Die auf der Tagung vorgetragenen Referate werden in den nächsten Ausgaben der UNA VOCE Korrespondenz veröffentlicht. Hefte der UVK können hier erworben werden. Mehr Infos über das Apostolat der UNA VOCE: bitte hier klicken.



Weitere Artikel über die 16. Kölner Liturgische Tagung:


+      +      +
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...