Freitag, 3. Mai 2013

Kanonische Errichtung von Haus Assen als Niederlassung der SJM


Am 22. Februar 2013 hat der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, "Haus Assen" bei Lippetal im Kreis Beckum als Niederlassung des"Pfadfinderordens" Servi Jesu et Mariae (SJM) kanonisch errichtet.

Die Patres der SJM führen in Haus Assen seit 15 Jahren ein Jungeninternat, das "Kolleg Kardinal von Galen". Ein Neffe des bekannten Kardinals Clemens August von Galen (1878 -1946 „Löwe von Münster“), hatte das Anwesen der SJM zur Jugendarbeit zur Verfügung gestellt und es ihr schließlich überlassen. 
Die Priester der SJM zelebrieren sowohl die neue wie auch die alte Form des römischen Ritus. Gründer des Ordens ist Pater Andreas Höhnisch (1930 - 2008).


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...