Dienstag, 18. Dezember 2012

Wie ein Amboss unter den Schlägen des Hammers

Kirchenväter und Menschwerdung Gottes (4)

Ignatius von Antiochien (frühes 2. Jh. n. Chr.)

"Die scheinbar Glauben verdienen und die Abweichendes lehren, sollen dich nicht einschüchtern.

Stehe fest wie ein Amboss unter den Schlägen (des Hammers). Einem starken Ringkämpfer ist es eigen, daß er Streiche erhält und doch den Sieg erringt. Wir müssen in erster Linie um Gottes willen alles ertragen, damit auch er uns ertrage.

Werde noch viel eifriger, als du bist. Lerne die Zeiten kennen. Den erwarte, der über der Zeit ist, den Zeitlosen, den Unsichtbaren, der unseretwegen sichtbar geworden, den Unbetastbaren, den Leidenlosen, der unseretwegen gelitten hat, der auf alle Arten unseretwegen geduldet hat." 


Ignatius an Polykarp 3. Kap. (S. 153/154), Apostolische Väter - Die sieben Briefe des Ignatius von Antiochien


Weitere Kirchenväter zum Thema:
Kirchenväter und Menschwerdung Gottes (1) (2) (3) (5)
(6)


 
Bild: Das Martyrium des hl. Ignatius von Antiochien (russische Ikone)

Kommentare:

  1. Ah, vergelt´s Gott, jetzt weiß ich endlich woher Kardinal Faulhaber das hatte, ich musste in letzter Zeit viel an seine Mahnung denken. Er hatte schon in den 20er Jahren das "wieder-zum Amboss-Werden" angemahnt und von dem verderblichen Kompromisse- Machen abzulassen, diese Mahnung galt besonders in Richtung Zentrumspartei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch Clemens August Graf von Galen, der damalige Bischof von Münster, hat dieses Bild von Amboss und Hammer in einer seiner berühmten Predigten gebraucht:

      „Wir sind Amboß und nicht Hammer! Aber seht einmal zu in der Schmiede! Fragt den Schmiedemeister und laßt es euch von ihm sagen: Was auf dem Amboß geschmiedet wird, erhält seine Form nicht nur vom Hammer, sondern auch vom Amboß. Der Amboß kann nicht und braucht nicht zurückzuschlagen; er muß nur fest, nur hart sein. Wenn er hinreichend zäh, fest, hart ist, dann hält meistens der Amboß länger als der Hammer.“

      http://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_August_Graf_von_Galen

      Löschen
  2. Ja, die beiden großen Kardinäle und noch dazu Kardinal Graf von Preysing, alle drei haben länger "gehalten" die NSDAP, die alle drei tödlich gehasst hat.

    Kardinal Graf von Preysing durfte nach dem Krieg bis zu seinem Tode ja in Berlin gegen das zweite totalitäre System kämpfen, gegen das der Kommunisten, an dem wir immer noch laborieren.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...