Donnerstag, 25. Oktober 2012

"Priester 2025" - in Treue zu Papst, Bischof und Lehramt

In der Diözese Augsburg hat sich ein Kreis von Priestern organisiert, die ausdrücklich loyal zum Papst und ihrem Diözesanbischof Konrad Zdarsa stehen und mit ihm zusammen die Herausforderungen durch die anstehende "Pastoralplanung 2025" annehmen wollen.

Die Initiative hat sich unabhängig vom Geschehen um die rebellische "Priesterinitiative Augsburg" (PIA) gegründet und war schon seit mehreren Monaten in Planung. Mehr als zwanzig überwiegend jüngere Priester hatten sich zu dem konstituierenden Treffen in Senden zusammengefunden während andere, die aus terminlichen Gründen nicht an dem Treffen teilnehmen konnten, sich ausdrücklich mit dem Priesterkreis solidarisierten.

Als Sprecher des Kreises fungieren der Krumbacher Dekan Klaus Bucher (Heilig Kreuz, Breitenthal), Pfr. Stephan Spiegel (St. Josef der Arbeiter, Senden) und Pfr. Jürgen Eichler (St. Alban, Wallerstein).

Positionspapier des Priesterkreises "Priester 2025"

Website "Priester 2025" im Bistum Augsburg: hier!

Kommentare:

  1. Allen Priestern ein ganz herzliches Vergelts Gott!
    Das gibt uns endlich wieder grosse Hoffnung. Bitte, bitte den Mut nicht verlieren. Die röm. kath. Kirche, unser Hl. Vater, unser Bischof Konrad und ganz besonders wir brauchen jeden einzelnen von Ihnen ganz dringend. Wir waren schon fast mutlos aber diese Meldung von romtreuen und bischofstreuen Priestern hat uns sowas von glücklich gemacht. Wir beten für Sie alle. Danke!!!

    AntwortenLöschen
  2. Soweit ich gelesen haben, waren an die sechzig Priester eingeladen, laut Tagespost seien um die zwanzig zusammengekommen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis. "...gut zwanzig..." waren anscheinend anwesend.

      Löschen
  3. Gottes Segen möge Sie alle und Ihren priesterlichen Dienst stets begleiten. Sie dürfen unseres Gebetes sicher sein.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...