Mittwoch, 3. Dezember 2014

Das Leben des hl. Kirchenlehrers Cyrill von Jerusalem (313 - 386)

Das Römische Martyriologium (von 1962) berichtet zum Heimgang des Heiligen am 18. März, deshalb auch Fest- und Gedenktag des hl. Cyrill:

Zu Jerusalem der heilige Bischof Cyrillus, Bekenner und Kirchenlehrer. Er hatte um des Glaubens willen von den Arianern viele Unbilden zu erdulden und wurde wiederholt aus seiner Bischofstadt vertrieben. Vom Ruhm der Heiligkeit umstrahlt, entschlief er im Frieden. Für seine unerschütterliche Rechtgläubigkeit legte das erste allgemeine Konzil von Konstantinopel in einem Brief an Papst Damasus ein glänzendes Zeugnis ab.


Vita des hl. Bischofs Cyrill von Jerusalem:

Aus der Bibliothek der Kirchenväter; Bd. 41; Cyrillus von Jerusalem; Verlag Josef Kösel & Friedrich Pustet KG München; AD 1922, S. 1-6:









Tagesgebet nach dem NO zum Fest des hl. Kirchenlehrers und Bischofs Cyrill von Jerusalem

Gott, du Quelle der Wahrheit durch den heiligen Bischof Cyrill von Jerusalem hast du deine Kirche gelehrt, das Geheimnis der Erlösung tiefer zu verstehen. Höre auf seine Fürsprache und hilf uns, deinen Sohn Jesus Christus zu erkennen und in ihm die Fülle des Lebens zu finden, der in der Einheit des Heiligen Geistes mit dir lebt und herrscht in alle Ewigkeit.


Hinweis: Dieser Post ist besonders für Jorge. :-)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...