Donnerstag, 18. Dezember 2014

Andacht im Advent (2)

"Herr, du thronest über den Cherubim. Zeige deine Macht und komme zu uns. Israel regierst du, und Josephs Stamm führst du wie Schäflein an der Hand, blicke auch auf uns herab."

Komm, o Herr, und zögere nicht länger!
Vergib deinem Volke seine Missetaten!
Herr, erhöre mein Gebet,
und lass mein Rufen zu dir kommen!
O Adonai, Herr und Führer des Hauses Israel, du hast einst dein Volk aus der ägyptischen Knechtschaft ins gelobte Land geführt und ihm auf Sinai dein Gesetz gegeben. Befreie auch uns aus der Knechtschaft der Sünde und schreibe dein heiliges Gesetz in unsere Herzen, damit wir durch treue Erfüllung deines Willens dir wohlgefallen und in das Land deiner Verheißung gelangen, der du lebst und regierst von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen.


Andacht zum Advent; Gebet- und Gesangbuch für das Bistum Münster; Verlag Aschendorf, Münster i. W.; AD 1939, S. 204


Andachten in Anlehnung an die vorweihnachtlichen O-Antiphonen:
+      +      +
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...