Donnerstag, 17. Juli 2014

Wechsel an der Spitze der SJM


Vor wenigen Tagen hat das Generalkapitel der Servi Jesu et Mariae (SJM) als Nachfolger von P. Anton Bentlage den 46-jährigen P. Paul Schindele zum neuen Generaloberen gewählt. Die Diener Jesu und Mariens, so die Übersetzung des Ordensnamens, betreuen im deutschsprachigen Raum und teilweise darüber hinaus Kinder und Jugendliche, die in der Katholischen Pfadfinderschaft Europas organisiert sind. Zudem sind sie in vielen anderen Seelsorgsbereichen tätig (s. hier).

In einem auf der Website des Ordens am 11. Juli 2014 veröffentlichten Interview wünscht sich P. Schindele für die Zukunft:
"An erster Stelle: Wachstum unserer Kongregation an Heiligkeit. Je mehr jeder Einzelne mit Christus verbunden ist, je mehr er hier seine wichtigste und schönste Berufung sieht, desto erfüllter wird sein eigenes Leben sein, desto besser wird sich die SJM als Gemeinschaft entwickeln, desto besser werden wir auch für die Kirche und für alle Menschen wirken können."
In der Tat, was kann es Wesentlicheres geben?

Frischer Wind gratuliert P. Schindele zur Wahl und wünscht Gottes Segen für seine neue Aufgabe als Generaloberer der SJM!


Bild: KPE-Banner; sperber.tv (via fb)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...