Dienstag, 10. Juni 2014

Eine Perle in Saarlouis - Pfingsten im Canisianum

Am Pfingstsonntag hatte ich die Gelegenheit, das Apostolat der Petrusbruderschaft in Saarlouis zu besuchen. Dort hat die FSSP vor etwa zwei Jahren die dem hl. Petrus Canisius geweihte ehemalige Jesuitenkirche erworben und inzwischen umfangreiche Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Dennoch bleibt noch immer viel zu tun. Z. B. sollen demnächst die seitlichen Kirchenfenster, die zur Zeit mit einfachem Milchglas verglast sind (s. Foto unten), stilgerecht erneuert werden.

Das Canisianum gleicht einer Perle: äußerlich unscheinbar und eher unansehnlich, eröffnet sich im Innern die ganze Schönheit des 1901 erbauten und durch Wandmalereien geschmückten Kirchenraumes:
























Pfingst-Hochamt


















P. Werner Barthel FSSP




Rektoratskirche St. Petrus Canisius
Stiftstr. 18 
66470 Saarlouis
im www: bitte klicken!

Gottesdienstordnung:
siehe hier bzw. in den wöchentlichen Rundbriefen

Weitere Informationen: P. Barthel: 06831 8931670


+      +      +


Weitere Berichte über das Canisianum:


        Keine Kommentare:

        Kommentar veröffentlichen

        Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...