Freitag, 20. Dezember 2013

Johannes Piendl R.I.P.

Am 13. Dezember 2013 starb Johannes Piendl durch einen tragischen  Unfall.
Johannes war 18 Jahre alt und Mitarbeiter des Nightfever-Regensburg-Teams.
Beim Nightfever sprechen (meist junge) Christen Menschen vor der Kirche an und laden sie ein, in die Kirche zu gehen und dort eine Kerze zu entzünden während in der Kirche eucharistische Anbetung und Lobpreis stattfindet.
Von diesem Apostolat war Johannes beseelt.




"Mission ist, dass die Leute draußen, die das nicht kennen, was drinnen ist,
dass du die einlädst und denen zeigst, wie schön das ist: drinnen ist Jesus!
Zum Beispiel: Ich bin dann immer drinnen, am Anfang
und ich werde dann so mit Liebe und Freude erfüllt,
dass ich das eben dann allen Menschen weitergeben will."

Johannes Piendl


R.I.P.



 (und HIER)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...