Mittwoch, 6. November 2013

Ab morgen: Kirchenmesse GLORIA in Augsburg

Morgen ist es soweit: In Augsburg beginnt die Kirchenbedarf-Messe GLORIA. Von Donnerstag bis Samstag haben die Besucher Gelegenheit, alles, was man rund um Kirche, Glauben und Liturgie braucht, an zahlreichen Firmen-Ständen zu begutachten, Gespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen und außerdem an einem umfangreichen Rahmenprogramm teilzunehmen.

Mit einem ökumenischen Morgenlob mit Domdekan Prälat Dr. Bertram Meier (Augsburg) und Pfarrer Philip Kiril Prinz von Preußen (Birkenwerder, Brandenburg) um 10:30 Uhr öffnet die Kirchenmesse ihre Tore. Rund 100 Aussteller werden ihre Produkte und Services präsentieren.




Zu den Mitwirkenden gehören neben vielen anderen der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erzbischof Jean-Claude Périsset, das Oberhaupt der der melkitisch-katholischen Kirche, Patriarch Gregorios III. Laham (Damaskus), die weltweit renommierte Psychologin Dr. Elisabeth Lukas, Bestsellerautor Werner Tiki Küstenmacher, der Rektor der Päpstlichen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz, Pater Prof. Dr. Karl Wallner OCist, der Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild, Prälat Dr. Wilhelm Imkamp, der evangelische Pfarrer und Ururenkel des letzten deutschen Kaisers, Philip Kiril Prinz von Preussen, der preisgekrönte Liedermacher Andi Weiss, die Apfelgräfin aus der Uckermark, Daisy Gräfin von Arnim und der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Arnulf Baring. Die MESSE erwartet fünf- bis zehntausend Besucher, bereits jetzt ist das Medieninteresse groß. (Quelle)



Ort: Schwabenhalle Augsburg, Am Messezentrum 5, 86159 Augsburg



Rahmenprogramm am Donnerstag, 07. November 2013

14.30 UHR GLORIA
WEITBLICK
Heiliges Land und Naher Osten – Herzenssache für Christen
Patriarch Gregorios III. Laham, Oberhaupt der mit Rom unierten Melkitisch-katholischen Kirche mit Sitz in Damaskus
Oliver Maksan, Nahost-Korrespondent der katholischen Tageszeitung DIE TAGESPOST
Pfarrer Dr. Andrzej Halemba, Leiter der Nahost-Abteilung der Päpstlichen Stiftung KIRCHE IN NOT
Moderation: André Stiefenhofer, KIRCHE IN NOT

15.30 UHR GLORIA
THEMA
Die Faszination des Pilgerns
Domvikar Reinhard Kürzinger, Vizepräsident des Bayerischen Pilgerbüros, des Reiseveranstalters im Auftrag der Bayer. Diözesen; Domvikar im Bistum Eichstätt; Erster Vizepräsident des Vereins Jakobuswege e. V., Diözesanvorsitzender des Deutschen Vereins vom Heiligen Land
Pfarrer Dr. Oliver Gussman, Gästepfarrer der Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern, Touristen- und Pilgerpfarrer, Rothenburg ob der Tauber
Maria Klemmer, Wallfahrtskirche Maria Frieden in Berlin
Moderation: Michael Ragg

16.30 UHR GLORIA
THEMA
Leben Christen anders?
Risiken und Nebenwirkungen einer Entchristlichung Europas
Dr. Andreas Püttmann, Politikwissenschaftler
Daisy Gräfin von Arnim, Unternehmerin
Moderation: Alexandra Maria Linder

17.15 UHR GLORIA
WERKSTATT
Moderne Kurseelsorge – Chance für die Kirchen?
Pater Dr. Rainer Meyer SAC, Gäste- und Kurseelsorger in Oberstdorf
Pfarrer Dr. Oliver Gussmann, Gästepfarrer der Evang.-Luth. Landeskirche in Bayern, Touristen- und Pilgerpfarrer, Rothenburg ob der Tauber
Elisabeth Schreiber, Gäste- und Kurseelsorge Oberstdorf
Moderation: Dr. Liane Bednarz

18.00 UHR GLORIA
SOIRÉE
Authentisch leben – Unsere Sehnsucht nach Echtheit und Charakter  
Impuls:
Pater Prof. Dr. Karl Wallner OCist
Rektor der Päpstlichen Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. Heiligenkreuz
Gespräch mit Pater Wallner
sowie u.a.:
Prof. Dr. Arnulf Baring, Politikwissenschaftler und Publizist
Prälat Dr. Wilhelm Imkamp, Wallfahrtsdirektor von Maria Vesperbild, Autor
Prof. Dr. Werner Münch, Ministerpräsident a.D. von Sachsen-Anhalt
Moderation: Michael Ragg

20.00 UHR
Mehr als Sie erwarten - Der Donnerstagabend des Gebetshauses Augsburg mit Dr. Johannes Hartl
Öffentliche Sonderveranstaltung im Rahmen der GLORIA mit freiem Eintritt
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...