Samstag, 12. Oktober 2013

Marianischer Tag aus Anlass des Jahrs des Glaubens 12. - 13. Oktober 2013

Live-Übertragungen von k-tv

Live-Übertragungen von EWTN


Samstag, 12. Oktober 2013

17.00 - 18.00 Uhr - live
Mariengebet mit Papst Franziskus anlässlich des Fatima-Tages - Empfang der Marienstatue von Fatima auf dem Petersplatz und Katechese des Heiligen Vaters
Messformular für die Feier


19.00 - 22.00 Uhr - live
Gemeinsames Internationales Rosenkranzgebet auf dem Petersplatz und in bedeutenden Marienwallfahrtsorten auf der ganzen Welt - zu den teilnehmenden Pilgerorten gehören u.a. Nazareth (Heiliges Land), Lourdes (Frankreich), Tschenstochau (Polen), Banneux (Belgien), Aparecida (Brasilien), Washington (USA), Buenos Aires (Argentinien), Nairobi (Kenia), Akita (Japan), Vailankanny (Indien).

22.30 - 0.30 Uhr - live
Internationaler Rosenkranz und Lichterprozession


Sonntag, 13. Oktober 2013

10.30 - 12.30 Uhr - live
Heilige Messe mit Papst Franziskus zum Marianischen Tag im "Jahr des Glaubens" auf dem Petersplatz
Messformular für die Feier

17.00 - 19.00 Uhr
Heilige Messe mit dem Erzbischof von Rio de Janeiro Msgr. Orani João Tempesta in Fatima
(wegen der Übertragung aus Rom zeitversetzt)

Weitere Informationen: hier 

Zum Hintergrund:
Zenit: Die Bedeutung der Weltweihe an Maria - Interview mit Pater Carlos Cabecinhas, dem Rektor des Heiligtums Unserer Lieben Frau von Fatima (11.10.2013)


Pater Cabecinhas: Die Weihe des Papstamtes an die Gottesmutter kennzeichnet eine vertrauensvolle Hinwendung zu ihr, auf dass sie Hilfe, Schutz und Führung verleihe und ihm als Beispiel diene für die Hingabe an Gott, das aufmerksame Vernehmen seines Wortes, die Bereitschaft seinem Willen gegenüber, die Fügsamkeit gegenüber dem Heiligen Geist und das Gebet. Im Bewusstsein der Schwierigkeiten und Erfordernisse der ihm anvertrauten Sendung spürt Papst Franziskus das Bedürfnis nach der mütterlichen Hilfe Unserer Lieben Frau. Als Papst setzt er das Amt Petri in der Kirche fort und steht der Gemeinschaft der Gemeinden in der Barmherzigkeit vor. Wenn Gott das wahre Prinzip und Fundament der Einheit der Kirche ist, so kommt dem Nachfolger Petri der Auftrag zu, Gott als Prinzip und Fundament der Einheit des Glaubens und der Gemeinschaft der Kirche durch seine Sendung aufleuchten zu lasse...


+      +      +


Zur (Streit-)Frage, ob die Weihe Russlands vollzogen wurde, wie es die Muttergottes in Fatima gewünscht hatte: Interview mit Dr. Frederick Zugibe über die Aussagen von Sr. Lucia dazu


+      +      +
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...