Sonntag, 8. September 2013

Gott sei gepriesen!
























Sühnegebet


Gott sei gepriesen.

Gepriesen sei sein heiliger Name.

Gepriesen sei Jesus Christus, wahrer Gott und wahrer Mensch.

Gepriesen sei der Name Jesus.

Gepriesen sei sein heiligstes Herz.

Gepriesen sei sein kostbares Blut.

Gepriesen sei Jesus im allerheiligsten Sakrament des Altares.

Gepriesen sei der Heilige Geist, der Tröster.

Gepriesen sei die erhabene Gottesmutter, die allerseligste Jungfrau Maria.

Gepriesen sei ihre heilige und unbefleckte Empfängnis.

Gepriesen sei ihre wunderbare Himmelfahrt.

Gepriesen sei der Name der Jungfrau und Mutter Maria.

Gepriesen sei der heilige Josef, ihr reinster Bräutigam.

Gepriesen sei Gott in seinen Engeln und Heiligen.


(Dieses Gebet wird üblicherweise nach der eucharistischen Anbetung gebetet, so auch gestern bei der von Papst Franziskus geleiteten Gebetsvigil für den Frieden in Syrien und auf der ganzen Welt.)


Foto: Marienbasilika Kevelaer, Detail; © FW
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...