Freitag, 31. Mai 2013

Weltweit vebundene eucharistische Anbetung in Gemeinschaft mit dem Hl. Vater Papst Franziskus



Zu einer weltweiten eucharistischen Anbetung lädt Papst Franziskus für den kommenden Sonntag, den 2. Juni, von 17-18 Uhr ein. Diese Anbetungsstunde war noch von Benedikt XVI. als Höhepunkt für das "Jahr des Glaubens" geplant worden. Papst Franziskus schlägt vor, dass sich alle Bischöfe anschließen, indem sie in ihrer Kathedrale gleichzeitig eine Stunde der eucharistischen Anbetung zur entsprechenden Ortszeit veranstalten. Er selbst wird der eucharistischen Anbetung im Petersdom vorstehen.  (weitere Info:  kath.net)

Viele Diözesen (z. B. Augsburg), Pfarreien und Ordensgemeinschaften haben bereits zu diesem Ereignis eingeladen  um sich im Gebet mit dem Papst und der ganzen Kirche vor dem Allerheiligsten zu vereinigen.


Foto: Anbetung der zweiten göttlichen Person der Dreifaltigkeit, Jesu Christi, in Gestalt des eucharistischen Brotes (eucharistische Anbetung) im Karmel von Gent; Carolus; wikipedia
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...