Dienstag, 30. April 2013

Papst Franziskus ruft zum Gebet für die Kirche auf

Heute Morgen sagte Papst Franziskus in seiner Homilie (Franziskus-Perle vom 30.04.2013, kath.net), dass die Gläubigen die Kirche ins Gebet nehmen sollten. Er warnte vor einer verweltlichten Kirche, denn wenn die Kirche sich dieser Welt angepasst habe, dann könne sie dem Fürst dieser Welt, Satan, keinen Widerstand mehr leisten. Deswegen sei es wichtig für die Kirche und alle ihre Glieder zu beten und sie Jesus Christus anzuempfehlen:

"Herr, schau auf deine Kirche... Sie gehört dir. Deine Kirche, das sind unsere Brüder", das sei ein Gebet, das wir von Herzen sprechen müssen, immer mehr, so der Heilige Vater. Weiter lehrte er zu beten:
Das sind die Deinigen, das sind die Unsrigen, behüte sie!
Behüte, o Herr, deine Kirche: sie gehört dir!
Behüte deine Kirche in den Bedrängnissen, 
damit sie den Glauben nicht verliere,
damit sie die Hoffnung nicht verliere!  

Ein schönes Gebet in diesem Anliegen ist auch das bekannte Josephs-Gebet für die Kirche, das wir jeden Abend nach dem Familienrosenkranz beten:


Zu dir, seliger Josef, nehmen wir in der Trübsal unsere Zuflucht. Wir haben deine heilige Braut um ihre Hilfe angerufen, nun bitten wir auch dich vertrauensvoll um deinen väterlichen Schutz.

Um der Liebe willen, die dich mit der unbefleckten Jungfrau und Gottesmutter verbunden hat, um der väterlichen Liebe willen, mit der du das Jesuskind umfangen hast, bitten wir dich flehentlich: Schau gütig herab auf die Kirche, die Jesus Christus durch Sein Blut sich erworben hat, und komm unseren Nöten durch deine Macht zu Hilfe.

Nimm, o fürsorglicher Beschützer der heiligen Familie, die auserwählten Kinder Jesu Christi unter deine Obhut! Liebreicher Vater, halte fern von uns jede Ansteckung durch Irrtum und Verderbnis!

Du starker Beschützer, steh uns vom Himmel aus gnädig bei in unserem Kampf mit der Macht der Finsternis! Wie du einst den Knaben Jesus aus der höchsten Lebensgefahr gerettet hast, so verteidige jetzt die heilige Kirche Gottes wider alle Nachstellungen ihrer Feinde und gegen jede Widerwärtigkeit.

Jeden aus uns nimm unter deinen ständigen Schutz, dass wir nach deinem Beispiel und mit deiner Hilfe heilig leben, fromm sterben und die ewige Seligkeit im Himmel erlangen. Amen.


Heiliger Josef, der Arbeiter und Schutzpatron der Kirche,
bitte für uns und die ganze weltweite Kirche!




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...