Mittwoch, 13. März 2013

Konklave: Nur der Wille Gottes zählt

Bloggerkollege Peter Winnemöller vor Ort in Rom zur Berichterstattung der Medien über das Konklave, hier zu Aussagen zum ersten Wahlgang gestern Abend:

Datei:Petersdom von Engelsburg gesehen.jpg"Man erkennt daran nur zu deutlich das Ausmaß der Entfremdung zwischen weltlichen Medien und der Kirche. Es wird nicht verstanden, daß ein Konklave keine Wahl im Sinne einer demokratischen Wahl ist, es ist ein Prozeß, bei dem die Kardinäle versuchen, den Willen Gottes herauszufinden. Kein leichtes Unterfangen. Schon für einen gläubigen Menschen ist es schwer, sich das vorzustellen. Doch wer einmal versucht hat, für sich selber im Gebet eine geistliche Entscheidung zu fällen, wird wissen, wie schwer das ist. Um wieviel mehr wird es, wenn 115 Kardinäle das versuchen." (ganzer Eintrag)

Peter Winnemöller berichtet tagebuchmäßig auf seinem Blog "katholon" aus Rom: bitte hier klicken!


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...