Sonntag, 3. März 2013

"Ite ad Joseph!"

 "Gehet zu Joseph!"

Die katholische Zeitung "Die Tagespost" macht in ihrer Ausgabe von gestern (02.03.2013) einen sehr schönen Vorschlag:


"Empfehlen Sie das Konklave
dem Taufnamenspatron des emeritierten Papstes!"

Dazu bringt die "Tagespost" in ihren nächsten Ausgaben "eine kleine Reihe über den Pflegevater Jesu", in der Titel der Josephs-Litanei betrachtet werden.

Der hl.Joseph wird als Schutzpatron der Kirche verehrt; deshalb ist sein Patrozinium für das Konklave und damit zusammenhängendem Drumherum sehr angemessen.

Auf der Seite stjosef.at (Unterseite "Hl. Josef")* gibt es viele weitere Materialien zur Verehrung des Heiligen: Lehramtliche Rundschreiben, die den Heiligen zum Thema haben, Zitate und Buch-Empfehlungen sowie allerlei weitere Informationen rund um den Heiligen, dem auch der Monat März gewidmet ist (wir befinden uns ja im Josephs-Monat), sind dort zusammengetragen.

Dort wird übrigens auch darauf hingewiesen, dass der hl. Joseph von Papst Johannes XXIII. "neben der heiligen Jungfrau und Gottesmutter Maria zum besonderen Schutzpatron des 2. Vatikanischen Konzils erwählt" wurde. So wird ihm eine weitere Bitte zur Erhörung vorgetragen: "Möge er durch seine Fürbitte beitragen zur getreuen Verwirklichung des 2. Vatikanums!"

Grund genug, zu Joseph zu gehen und ihn um Fürbitte anzurufen.


 * Gebete zum hl Joseph befinden sich z. B. hier (da der Link auf stjosef.at zu den Gebeten leider nicht mehr funktioniert).



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...