Freitag, 23. November 2012

Sauerbier und Höllenfeuer


"...warum droht Jesus mit ewigem Höllenfeuer, wenn sich einer verführen lässt zum Unrecht? Gibt es nicht Vergebung?
Tatsächlich bietet die Kirche diese seit zweitausend Jahren an wie Sauerbier. Es käme nur darauf an, die Vergebung sich schenken lassen zu wollen. Darin liegt das Problem: Die meisten halten das für überflüssig."


Klaus Berger (Theologe und Neutestamentler) in "Der Maßstab Jesu ist hart, aber göttlich"; Sonntagslesung (u.a. Mk 9,42–48) vom 26.09.2012 in "Die Tagespost"
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...