Dienstag, 9. Oktober 2012

Pünktlich zum Beginn des Heiligen Jahres

Der Gemeinschaftsblog der Blogoezese, dem losen Zusammenschluss katholischer Blogger, geht online:


Im Laufe des Jubiläumsjahres - 50 Jahre seit dem II. Vatikanischen Konzil und 20 Jahre nach Veröffentlichung des "Katechismus der Katholischen Kirche" (KKK bzw. CCC) - sollen dort "Bloggerbekenntnisse" zu lesen sein, Beiträge aller Art, die sich mit den 12 Artikeln des Apostolischen Glaubens-bekenntnisses auseinandersetzen und den Glauben der Kirche von vielen Seiten beleuchten.

Es geht dabei wohl weniger darum, den Glauben für (noch-)Nicht-Gläubige attraktiv erscheinen zu lassen oder feilzubieten, als vielmehr darum, den Glauben besser kennenzulernen, „um ihn neu zu beleben, ihn zu läutern, zu festigen und zu bekennen“. (Paul VI., zitiert in Porta fidei 4; 9)

Das freudige und dankbare Bekennen unseres Glaubens in Wort und Tat wird dann in unsere Umwelt hineinstrahlen und hineinwirken und in denen Wurzeln fassen, die ein offenes Herz haben, weil sie auf der Suche nach dem Sinn ihres Lebens und der Wahrheit sind (vgl. Porta fidei 10).



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...