Mittwoch, 24. Oktober 2012

Priesterinitiative: Schwerste theologische Defizite

Prälat Wilhelm Imkamp, Apostolischer Protonotar und Wallfahrtsdirektor des mittekschwäbischen Wallfahrtsortes Maria Vesperbild, zur "Priesterinitiative Augsburg", die am 20. Oktober 2012 an die Öffentlichkeit getreten war:
"Hier handelt es sich um eine psychologisch verständliche Fehlinterpretation einer ganz bestimmten Alterskohorte, die schwerste theologische Defizite aufweist. (...) Wir haben nicht zu wenig Priester, wir haben zu wenig Gläubige", sagte Imkamp. Noch nie in der Kirchengeschichte habe es so viele Messen für so wenig Gläubige gegeben.

Für seine Pfarrerskollegen hat der Direktor folgende Anregung: "Sie sollten besser Krankenbesuche machen und die Konzilstexte, wenn möglich, auf Latein studieren."

Günzburger Zeitung/ Mittelschwäbische Nachrichten, 24.10.12


Herr, schenke uns heilige Priester. Hl. Pfarrer von Ars, bitte für uns.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...