Sonntag, 5. August 2012

Widmung des hl. Alfons M. von Liguori



In der Generalaudienz des Papstes in Castel Gandolfo am 1. August 2012 bezog sich der Hl.Vater auf eine Schrift des heiligen Bischofs und Kirchenlehrers Alfons von Liguori, nämlich auf sein Werk "Das große Gnadenmittel des Gebetes" (auch erschienen mit dem Titel: "Die Macht des Gebetes").




Diesem Werk stellte der hl. Alfons folgende Widmung voran:


Dem Worte,
das für uns Mensch geworden ist,
Jesus, Christus,
Dem Geliebten des Ewigen Vaters,
Dem Gebenedeiten des Herrn, dem Urheber des Lebens,
Dem König der Glorie,
Dem Heiland der Welt,
Der Erwartung der Völker,
Dem Verlangen der ewigen Hügel,
Dem Himmelsbrote,
Dem Richter der Lebendigen und der Toten,
Dem Mittler zwischen Gott und den Menschen,
Dem Lehrmeister aller Tugenden,
Dem unbefleckten Lamme,
Dem Manne der Schmerzen,
Dem ewigen Priester und dem Schlachtopfer der Liebe,
Der Hoffnung der Sünder,
Der Gnadenbrücke,
Dem guten Hirten,
Dem Liebhaber der Seelen,

weiht dieses Werk
der Sünder Alphonsus



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...