Mittwoch, 11. Juli 2012

P. John Berg alter und neuer Generaloberer der Petrusbruderschaft

Das Generalkapitel der Priesterbruderschaft St. Petrus hat den bisherigen Generaloberen H. H. P. John Berg für weitere sechs Jahre in diesem Amt bestätigt. Die Wahl fand am Montag (9. Juli 2012) im amerikanischen Priestrerseminar der Gemeinschaft in Denton, Nebraska, statt.



Kommuniqué der Priesterbruderschaft Sankt Petrus: Mittwoch den 11. Juli, 2012, Priesterseminar Unserer Lieben Frau von Guadalupe, Denton, USA

Das Generalkapitel der Priesterbruderschaft St. Petrus (FSSP), tagend von 03-18 Juli, 2012 im Internationalen Priesterseminar Unserer Lieben Frau von Guadalupe, Denton, USA, hat bei der Plenarsitzung P. John Berg zum Generaloberen für sechs Jahre gewählt. Diese Wahl, an der die 33 Kapitulanten teilgenommen haben, fand am Montag, 9. Juli statt. Die Kommission Ecclesia Dei wurde sofort informiert und hat ein offizielles Glückwunschschreiben gesandt.
Die Wahl der Assistenten und Ratgeber sollte in den kommenden Tagen folgen.

P. John Berg, US-amerikanischer Priester geb. 1970, studierte Philosophie am « Saint Thomas Aquinas College » (Kalifornien, USA) und Theologie am Priesterseminar St. Petrus in Wigratzbad (Bayern, DE). Er erwarb das Lizentiat der Theologie an der Päpstlichen Universität vom Heiligen Kreuz in Rom. Nachdem er 1997 zum Priester geweiht wurde, dozierte er 1999 bis 2000 am Priesterseminar Unserer Lieben Frau von Guadalupe (Nebraska, USA).  Nachher betreute er 2000-05 die Pfarrei der Petrusbruderschaft in Sacramento (Kalifornien, USA) bevor er erneut gerufen wurde, am Seminar U.L. Frau von Guadalupe zu dozieren.  2006 wurde er vom Generalkapitel der Bruderschaft zum Generaloberen für eine erste Amtsperiode gewählt.  Am 9. Juli 2012 wurde er vom Generalkapitel für eine zweite Amtsperiode von sechs Jahren wiedergewählt.

Abbés Arnaud Evrat et Andrzej Komorowski
Secrétaires du Chapitre
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...