Montag, 4. Juni 2012

Die Machenschaften der Abtreiber - und wie man sie (nicht) entlarven kann

Möchte hier auf einen sehr guten Beitrag von Catocon zu den Methoden mancher Lebensschützer in den USA im Kampf gegen Abtreibungsorganisationen hinweisen:

Lügen in der Abtreibungsfabrik

Zur Problematik der Verantwortlichkeit für eigenes und/oder fremdes Handeln empfehle ich die Auseinandersetzung mit dem Vortrag von Prof. Dr.Robert Spaemann (hier bei kath-info), v. a. Kapitel VIII und IX, aber auch die vorangehenden:

Kritische Überlegungen zur Unterscheidung von Gesinnungsethik und Verantwortungsethik 



Hilfe für Schwangere und/oder deren Angehörige in Notsituationen:

HLI Österreich
Große Sperlgasse 33/EG
1020 Wien


Tel.: 01 / 218 20 33
Fax: 01 / 218 20 33 15


Reden wir miteinander!
E-Mail: Schwangerenhilfe@hli.at
24-Stunden-Hotline: Österreich: 0664/43 25 060

Niederlassungen / Kontakt-Möglichkeiten:

Telefon 01 / 513 75 79      (Lebenszentrum, A-1010 Wien Postgasse 11a)
0664 / 43 25 060 (24 h Hotline)
01 / 218 20 33      (Ja zum Leben)
01 / 48 13 777      (Addam's Frauenzentrum)
0662 / 88 05 54    (Lebenszentrum Salzburg 5020 , Plainstraße 21)
0316 / 81 12 57   (Lebenszentrum Graz 8010 , Jakoministraße 21)
0676 / 49 23 446 (Hotline Graz)

05576/78 504      (Lebenszentrum Hohenems)




Aktion Leben Deutschland

Telefon: Deutschland: 06201 - 2046
E-Mail: post@aktion-leben.de
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...