Freitag, 27. Januar 2012

Gebet um die Einheit der Kirche

Schutzmantelmadonna, 17. Jh., Ukraine
O Herr Jesus Christus,

Du hast am Vorabend Deines Leidens für alle Deine Jünger bis zum Ende der Zeit gebetet,

daß sie eins bleiben möchten, wie Du im Vater bist und der Vater in Dir.

Schau erbarmungsvoll herab auf die vielen Spaltungen unter denen, die Deinen Glauben bekennen,

und heile die zahlreichen Wunden, die Menschenstolz und die Macht der Hölle Deinem Volk geschlagen haben!

Reiße nieder die Wälle der Trennung, welche die Christen in Parteien und Sekten scheiden.

Sieh barmherzig die Seelen an, die in einer nicht von Dir, sondern von Menschen gegründeten Gemeinschaft geboren sind!

Befreie sie von diesen falschen Formen der Gottesverehrung und führe alle in die eine Gemeinschaft, die du von Anfang eingesetzt hast, die heilige katholische und apostolische Kirche!

Erleuchte alle Menschen mit der Erkenntnis, daß der Stuhl des heiligen Petrus, die Kirche von Rom, Fundament, Mittelpunkt und Werkzeug der Einheit ist!

Öffne ihre Herzen für die längst vergessene Wahrheit, daß unser Heiliger Vater, der Papst, Dein Diener und Stellvertreter ist und daß sie dir gehorchen, wenn sie in Sachen der Religion ihm Gehorsam leisten, so daß es wie oben im Himmel nur eine Gemeinschaft gibt, die Deinen heiligen Namen bekennt und verherrlicht.


Seliger John Henry Newman,
Betrachtungen über die christliche Lehre in: Betrachtungen und Gebete, Im Kösel-Verlag, München 1952, 148-149

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...